Posts

Willkommen beim Guitar Hearts Project

Bild
  Lars Nüsse ist Gitarrist aus Passion. Anfang März 2015 hat er die Idee, zwei seiner Gitarren für einen wohltätigen Zweck zu verschenken. Seine Spenden-Aktion postet er bei Facebook. Hunderte Menschen, von armen Musikern bis zu Asylbewerbern, aber auch viele Schulen und Musikinitiativen schreiben ihn an. Es melden sich aber nicht nur Leute, die diese Gitarren haben wollen – sondern auch viele,  die selbst alte Instrumente, Verstärker und Equipment für Bands verschenken oder sonst irgendwie Lars Nüsses tolle Idee unterstützen möchten. Und so wird aus einer Idee ein Projekt und aus dem Projekt letztendlich ein eingetragener, gemeinnütziger Verein (e.V.). Welches Ziel verfolgt „Guitar Hearts Project“? Die Initiative bekommt den Namen „Guitar Hearts Project“ und organisiert sich als gemeinnütziger Verein. Der sammelt nun offiziell nicht mehr benötige E-Gitarren und E-Bässe, sowie Amps und Equipment, richtet dieses in Eigenleistung wieder her und spendet die Instrumente an gemeinnützige Or

2 Projekte eine Liebe - die Musik!

Bild
  Im Februar 2020 waren wir zu Gast im schönsten Stadion der Welt.  Dem Millerntor-Stadion beim FC St. Pauli.   Aber nicht die Leidenschaft zum Sport hat uns dort hingeführt sondern ein “Hilferuf" von unserem neuen Freund Waik. Er ist Musiklehrer an der Hamburg School of Music powered by Levis.   Zwischen all den VIP Lounges, ganz oben unter dem Dach, findet sich ein Raum mit dem besten Blick aufs Stadion, an den Wänden Akustikschaumstoff, und einem Sammelsurium aus Instrumenten. Ein richtiger Probenraum also. Seit mehreren Jahren gibt Waik jungen Menschen, die es sich eigentlich nicht leisten könnten, Musikunterricht. Zu Beginn geplant als “Nachbarschaftsprojekt” sollten erst nur Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil St. Pauli an diesem Projekt teilnehmen können. Aufgrund der hohen Nachfrage, die die Hamburg School of Music erreichte, entschied Levis das Sponsoring aufzustocken und ganz Hamburg mit einzubeziehen.   Was sollen wir sagen, dieses Projekt steckt so voller Leben,